Tanzwochenende auf Kloster Kirchberg vom 03. - 05.02.2023
Sehnsucht nach Licht - meine Lichtspur tanzen

Das Tanzwochenende „Sehnsucht nach Licht – meine Licht-Spur tanzen“ lädt ein, die Spannung zwischen Dunkel und Licht wahrzunehmen und zu tanzen und dabei die eigene Licht-Spur im Dunkeln zu finden und zu tanzen. Biblische Texte, wie der Schöpfungsbericht aus Genesis 1, Psalmworte und Jesusworte begleiten auf der Suche nach der eigenen Licht-Spur und bringen in Bewegung mit Liedern, angeleiteten Tanzimprovisationen und (selbst-) gestalteten Tänzen.

Ein achtsamer und bewusster Umgang mit sich selbst und mit anderen und das leiblich-tänzerische Umgehen mit den biblischen Texten stehen im Vordergrund.

Wer sich gerne bewegt und tanzt, ist herzlich willkommen.

Ein achtsamer und bewusster Umgang mit sich selbst und mit anderen und das leiblich-tänzerische Umgehen mit den biblischen Texten stehen im Vordergrund.

Wer sich gerne bewegt und tanzt, ist herzlich willkommen.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Socken oder/und Gymnastikschläppchen, eine Decke, Wachsstifte

Tagungsleitung: Deborah Burrer, Theologin und Tanztherapeutin

Anreise: Freitag, 03.02.2023, 16.30 Uhr, Abreise: Sonntag, 05.02.2023, ca. 13 Uhr

Anmeldung und weitere Informationen:

Berneuchener Haus - Kloster Kirchberg, 72172 Sulz, Tel. 07454/883-0 ● Fax 07454/883-250

Email: belegung(at)klosterkirchberg.de, http://www.klosterkirchberg.de

Tanztag am Samstag, 12.03.2022 im bbz in Stuttgart-Giebel
In den Frühling tanzen - vom Dunkel ins Licht tanzen

Der Tanzworkshop lädt ein, die Kräfte des neu erwachenden Lebens im Frühling in Bewegung und Tanz auszudrücken. Wir beginnen in der dunklen Erde, wie das Weizenkorn, das in die dunkle Erde fällt, und bewegen uns dann dem Licht entgegen.
Was sich da am Licht zeigen wird an Leben und Lebendigkeit?
Das Wort vom Weizenkorn aus dem Johannesevangelium, Kapitel 12,24 und Jesu Leidens- und Lebensweg werden uns beim Tanzworkshop Impulse für unsere Tänze geben. Mit freier und gestalteter Tanzimprovisation, mit Lied und Gespräch werden wir das neue Leben des Frühlings miteinander herauslocken aus dem Dunkeln und bewegen, und so den Frühling in unserem Leben willkommen heißen.


Tanzkenntnisse werden nicht vorausgesetzt, lediglich die Freude am Bewegen und Tanzen.


Bitte eine Decke, bequeme Kleidung, Socken oder/und Gymnastikschläppchen mitbringen.

Samstag, 12.03.2022, 09.30-16.00 Uhr, Beginn mit Brezelfrühstück
Ort: Bildungs- und Begegnungszentrum (bbz), Giebelstr. 16, 70499 Stuttgart
Kostenbeitrag voraussichtlich 40,00 - 45,00 €  (inkl. Seminargebühr und Verpflegung)
Leitung: Deborah Burrer, Theologin und Integrative Tanztherapeutin (DGT)