Deborah Burrer © Copyright 2019     

    Tanzworkshop

    In den Frühling tanzen - vom Dunkel ins Licht tanzen

    in Stuttgart-Giebel im Bildungs-und Begegnungszentrum

    am Samstag, 14.3.2020, 9.30-16 Uhr

    Der Tanzworkshop lädt ein, die Kräfte des neu erwachenden Lebens im Frühling in Bewegung und Tanz auszudrücken. Wir beginnen in der dunklen Erde, wie das Weizenkorn, das in die dunkle Erde fällt, und bewegen uns dann dem Licht entgegen. Was sich da am Licht zeigen wird an Leben und Lebendigkeit? Das Wort vom Weizenkorn aus dem Johannesevangelium, Kapitel 12,24 und Jesu Leidens- und Lebensweg werden uns beim Tanzworkshop Impulse für unsere Tänze geben. Mit freier und gestalteter Tanzimprovisation, mit Lied und Gespräch werden wir das neue Leben des Frühlings miteinander herauslocken aus dem Dunkeln und bewegen und so den Frühling in unserem Leben willkommen heißen.

    Tanzkenntnisse werden nicht vorausgesetzt, lediglich die Freude am Bewegen und Tanzen.

    Bitte eine Decke, bequeme Kleidung, Socken oder/und Gymnastikschläppchen mitbringen

    Ort: Bildungs- und Begegnungszentrum, Giebelstr.16, 70499 Stuttgart

    Kostenbeitrag: 40 € (inkl. Tagungsbeitrag und Verpflegung – Beginn mit Brezelfrühstück)

    Anmeldung: EmK-Bildungswerk, Giebelstraße 16, 70499 Stuttgart, Telefon: 0711 86006-90, Fax: -99
    E-Mail: bildungswerk(at)emk.de , https://www.emk-bildung.de/kultur-und-medien

    Tanzworkshop

    am 1.5. und 2.5.2020 in Gerlingen beim EmKongress

    Der Hoffnung auf der Spur - mit Leib und Seele

    Wir lassen uns beim Tanzworkshop von der Hoffnung bewegen.

    Welche Hoffnung bewegt mich in meinem Leben?
    Wie verändert Hoffnung mein Leben?

    Wohin trägt mich Hoffnung?

    Mit Tanzimprovisationen und gestalteten Tänzen erforschen und erspüren wir mit Leib und Seele die Hoffnung in unserem Leben und tauschen uns über das Erfahrene aus.

    Tanzkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Wer Freude an der Bewegung hat, ist genau richtig.

    Bitte möglichst bequeme Kleidung, Noppensocken oder Gymnastikschläppchen und etwas zum Trinken mitbringen.

     

    Wer auf GOTT hofft, den wird die Güte umfangen. (Ps.32,10)

    Weitere Informationen und Anmeldung über die Internetseite des Emkongress 2020: www.emkongress.info

    Bibelarbeit mit Tanz zu Mk.2,1-12
    am Samstag, 2.5.20202, 9.30-10.15 Uhr
    auf dem EmKongress 2020 in Gerlingen
     

    Tanzwochenende auf Kloster Kirchberg vom 11.9-13.9.2020

    geführt – getröstet – gesalbt 

    Psalm 23 getanzt

     

    Das Tanzwochenende lädt ein, Psalm 23 mit Tanz und Bewegung neu zu entdecken.

    Am Freitag stimmen wir uns mit Bewegung, gestalteten und freien Tänzen auf Psalm 23 „Der gute Hirte“ ein. Der Samstag führt uns zum frischen Wasser. Dazu beziehen wir die Umgebung des Kloster Kirchbergs ein, Bewegung und Tanz lassen uns das frische Wasser leiblich erfahren. Am Nachmittag werden wir mit dem Stab tanzend improvisieren und dabei das Getröstetsein leiblich konkret entdecken. Am Ende bewegt uns das Bild vom Gastsein an einem reich gedeckten Tisch. Bei einer Segnung und Salbung erfahren wir Gutes und beschließen so das Tanzwochenende.

    Ein achtsamer und bewusster Umgang mit sich selbst und mit anderen und das leiblich-tänzerische Umgehen mit dem biblischen Text stehen im Vordergrund. Gespräche in der Gruppe und kreative Medien ergänzen das Tanzwochenende.

    Wer sich gerne bewegt und tanzt, ist herzlich willkommen.

    Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Socken oder/und Gymnastikschläppchen, eine Decke

    Tagungsleitung: Deborah Burrer, Theologin und Tanztherapeutin

    Anreise: Freitag, 11.09., 16.30 Uhr, Abreise: Sonntag, 13.09., ca. 13 Uhr

    Tagungsgebühren: 110 € (zzgl. Übernachtungs- und Verpflegungskosten)

    Anmeldung und weitere Informationen:

    Berneuchener Haus - Kloster Kirchberg, 72172 Sulz, Tel. 07454/883-0 ● Fax 07454/883-250

    Email: belegung(at)klosterkirchberg.de, http://www.klosterkirchberg.de